Hilfe die ankommt

Das Hilfswerk Helfende Hände e.V. unterstützt soziale Projekte im westafrikanischen Niger und Rumänien. Das gemeinsame Ziel liegt darin Menschen zur Selbstständigkeit zu befähigen. 

Niger
Im Niger unterstützen wir die zahlreichen Projekte der Organisation "Hosanna Institute du Sahel"(HIS). In den Projekten handelt es sich um Hilfe für Frauen, Kinder und Minderheiten. Des weiteren wird ein großer Fokus auf die Vermittlung von theoretischem Wissen und praktischen Fertigkeiten in den verschiedensten Fachbereichen gelegt, dies widerspiegelt sich in allen Projekten von HIS.

Rumänien

Hier begann unsere Arbeit. Als erstes Projekt unterstützten wir die Errichtung eines Waisenkinderheims in Hunedoara. Desweiteren versendeten und senden wir Sach- und Geldspenden an Bedürftige und Notleidende im Land.

BLOG-Eintrag

Die Arbeiten am Waisenhaus können beginnen

Unsere Hilfe für die Projekte von HIS Niger ist selbstverständlich und unerlässlich. Doch wir stellen immer mehr fest, dass Helfen nicht einfach ist. Es bedarf ständiger Anstrengungen, die Mittel zu erhalten, zu sammeln, zu erbitten, immer wieder bei Ihnen um Spenden anzuklopfen.

Wenn jedoch eine Verbindung - wie bei unserem Hilfswerk -  in ein Land besteht, in dem so viel im Argen liegt und in dem ohne Hilfe eine Weiterentwicklung erschwert ist, ist es unmöglich, nicht zu helfen.  Wir hatten schon ein beklemmendes Gefühl, als das Waisenhaus abbrannte. Doch wenn dies mitten in einer Pandemie passiert und parallel zu Regierungswahlen, dann ist das Problem...

IMG-20210206-WA0006.jpg