Hilfe die ankommt

Das Hilfswerk Helfende Hände e.V. unterstützt soziale Projekte im westafrikanischen Niger und Rumänien. Das gemeinsame Ziel liegt darin Menschen zur Selbstständigkeit zu befähigen. 

Niger
Im Niger unterstützen wir die zahlreichen Projekte der Organisation "Hosanna Institute du Sahel"(HIS). In den Projekten handelt es sich um Hilfe für Frauen, Kinder und Minderheiten. Des weiteren wird ein großer Fokus auf die Vermittlung von theoretischem Wissen und praktischen Fertigkeiten in den verschiedensten Fachbereichen gelegt, dies widerspiegelt sich in allen Projekten von HIS.

Rumänien

Hier begann unsere Arbeit. Als erstes Projekt unterstützten wir die Errichtung eines Waisenkinderheims in Hunedoara. Desweiteren versendeten und senden wir Sach- und Geldspenden an Bedürftige und Notleidende im Land.

BLOG-Eintrag

Ajani - Eine Erfolgsgeschichte aus unserem Kinderfonds HIS Niger

Die Jahre vergehen, aus Kindern werden Leute...
Die Geschichte von Ajani* zeigt, was langfristige Hilfe in die Bildung eines Kindes bewirken kann.*Name geändert
Beim Start des Kinderfonds in Niamey im Jahr 2008 gehörte die schüchterne Ajani zur Gruppe der außerordentlich hilfsbedürftigen Kinder. Das erst neun Jahre alte Mädchen lebte alleine mit ihrer behinderten alleinerziehenden Mutter. Unterstützung war bitter nötig. Ajani kam ins HIS Gemeindezentrum. Dort wurden für sie Pflegeeltern gefunden, die das Mädchen in Ihre Familie aufnahmen. Dank der Unterstützung aus dem Kinderfonds konnte sie fortan auch die Schule besuchen. Ajani lernte auffallend schnell und gut. Nach dem Schulabschluss absolvierte sie eine Ausbildung als...